• MailEmail-Support o. Freecall: Deutschland 0800 BAILAHO / 0800 2 245 246 Österreich 0800 22 33 18 Schweiz 0800 11 21 07

Verarbeitung von Stahl & Metall

Die Firmen finden, die Sie wirklich suchen!
Exakt nach Ihren Suchkriterien!

Verarbeitung von Stahl & Metall

Ergebnisse Firmensuche Anbietersuche Produktsuche Lieferantensuche Herstellersuche Firmen Lieferanten Anbieter Metallindustrie & Metallverarbeitung » Verarbeitung von Stahl & Metall

Als Metallverarbeitung bezeichnet man die Herstellung und Bearbeitung geformter Werkstücke aus Metallen nach vorgegebenen geometrischen Bestimmungsgrößen (unter Einhaltung bestimmter Toleranzen und Oberflächengüten) und deren Zusammenbau zu funktionsfähigen Erzeugnissen. Die Metallverarbeitung ist ein Teilbereich der Fertigungstechnik. Metallverarbeitung wird in den unterschiedlichsten Sparten von Industrie und Handwerk von der Schmuckherstellung über den Werkzeug- und Formenbau bis zum Fahrzeugbau, Maschinenbau, Schiffbau und Brückenbau betrieben. Man unterscheidet nach Verfahren der Metallverarbeitung in spanabhebenden (Bohren, Drehen, Fräsen, Schleifen, Sägen, Gewindeschneiden, Gravieren, Stanzen etc.) nicht spanabhebenden (Biegen, Gießen, Hämmern bzw. Martellieren, Prägen, Punzieren, Schmieden, Treiben, Walzen, Ziehen, Ätzen etc.) verbindenden (Schweißen, Löten, Kleben, Plattieren etc.) oder nach der Art des Metalls (z. B. Schwermetall, Leichtmetall, Nichteisenmetall und Edelmetall). Die Hauptgruppen der Fertigungsverfahren nach DIN 8580 lassen sich alle auf die Metallverarbeitung anwenden. Viele Berufe haben sich um die Metallverarbeitung gebildet z. B. Schmied oder Kunstschmied / Kunstschlosser (heute Metallbauer, Fachrichtung Metallgestaltung) Schlosser oder Bauschlosser (heute Metallbauer, Fachrichtung Konstruktionstechnik) Dreher (Zerspanungsmechaniker) etc. Der Stahlbau bezeichnet den Teil des Ingenieurbaus, bei dem für den Bau von Tragwerken in erster Linie Stahl eingesetzt wird. Im Stahlbau werden gewalzte Stahlträger, Bleche und Rohre aus Baustahl durch Verschrauben, Verschweißen oder Nieten miteinander zu einem Tragwerk verbunden. Ein weiteres zentrales Konstruktionselement des Stahlbaus ist das Knotenblech, welches die einzelnen Stäbe des Tragwerkes miteinander verbindet. Neben dem reinen Stahlbau gibt es auch den Stahlverbundbau, der Stahlelemente mit Beton verbindet und den Stahl-Skelettbau. Die Bemessung von Stahlbauten erfolgt in der Regel nach Eurocode 3: Bemessung und Konstruktion von Stahlbauten (EN 1993).


Suche innerhalb dieser Ergebnisse:
Firmensuche Firmen B2B Lieferantensuche Schweiz Anzahl 1 - 10 von 28 << < [1] 2 3 > >>
Firmensuche Firmen B2B Lieferantensuche Schweiz Anzahl 1 - 10 von 28 << < [1] 2 3 > >>